https://disclosure.api.osano.com/customer/6olgHScVkXuZ2jiI/config/4c748263-50e9-4334-85f2-604100f6d6f0

Click to open module...

Press Release

GTT kooperiert mit Palo Alto Networks bei seiner neuen SASE-Plattform

GTT Secure Access Service Edge (SASE)-Plattform nutzt Palo Alto Networks Prisma Access

 

Kombiniert eines der branchenweit größten IP-Netzwerke mit dynamischer softwaredefinierter Netzwerktechnologie, die fortschrittliche Sicherheitstechniken nutzt und den Netzwerkzugang von jedem Standort aus stärkt

 

Frankfurt, 30. November 2021

GTT, ein weltweit führender Anbieter von Cloud-Netzwerken für multinationale Kunden, hat eine Managed-Security-Service-Partnerschaft mit Palo Alto Networks vereinbart. Der Spezialist für Cybersicherheit unterstützt GTT bei seiner neuen SASE-Plattform, welche die Sicherheit, Effizienz und die Steuerungsfunktionen von Firmen-Netzwerken verbessern wird.

Die Partnerschaft vereint die marktführenden Netzwerk- und Sicherheitsressourcen der beiden Unternehmen. Zusammen stärken sie die Sicherheit des Netzwerkzugriffs und die Nutzung von Cloud-Anwendungen von jedem Standort und jedem Gerät aus. Gleichzeitig werden die Netzwerke an die dynamischen Anforderungen einer hybriden Belegschaft angepasst.

IDC estimates that 53% of workers are planning to continue to work remotely or adopt a hybrid home-office arrangement as a result of the pandemic

IDC hat in der Umfrage „Enterprise Networking: Emergence of The New Normal Survey“ festgestellt, dass 53 Prozent der Arbeitnehmer planen, pandemiebedingt weiter von zu Hause zu arbeiten oder eine hybride Home-Office-Lösung zu wählen.

 

Die neue GTT SASE-Plattform, die Palo Alto Networks Prisma® Access nutzt, wird umfassende Sicherheitsfunktionen in einer einzigen Cloud-Plattform bereitstellen. Diese schützt den gesamten Datenverkehrund bietet eine nahtlose Konnektivität zum globalen Tier-1-Netzwerk von GTT, um Kunden die bestmögliche Anwendungsleistung und Benutzererfahrung zu bieten. Die integrierten Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen reduzieren die Komplexität und erhöhen die zentrale Kontrolle sowie die Effizienz. Außerdem werden die Netzwerkgeschwindigkeit verbessert und Latenzzeiten reduziert. Damit können Unternehmen einen Zero-Trust-Ansatz im Netzwerk implementieren, der durch ortsunabhängige Arbeitsmodelle entstehende Sicherheitslücken minimiert.

 

„Die Integration modernster Security- und Netzwerktechnologien sowie deren problemlose Nutzung ist der Kern unserer Produktstrategie.“
—Don MacNeil, COO, GTT

 

Mit der neuen GTT SASE-Plattform erhalten User Netzwerk-Zugriff basierend auf ihrer Identität, ihrem Gerät  und ihrer Software – und nicht anhand der IP-Adresse oder dem physischen Standort. Diese Verifizierung ermöglicht eine nahtlose und sichere Vernetzung zwischen Nutzern, privaten und öffentlichen Clouds und den Rechenzentren der Unternehmen. Laut Gartner haben „Digitalisierung, ortsunabhängiges Arbeiten und Cloud-Computing die Verbreitung von cloud-basierten SASE-Angeboten beschleunigt, die einen ort- und zeitunabhängigen Zugriff von jedem Gerät ermöglichen“. Die Analysten rechnen damit, dass bis 2025 mindestens 60 Prozent der Unternehmen über explizite Strategien und Zeitpläne für die Einführung von SASE verfügen werden, die Nutzer-, Standort- und Edge-Zugang umfassen. Im vergangenen Jahr lag dieser Anteil noch bei zehn Prozent.

„Die Kunden von GTT profitieren durch die neue Partnerschaft von einer sicheren Skalierbarkeit in der Cloud."
—Kumar Ramachandran, SVP of Products, Palo Alto Networks

 

„Kunden benötigen hochsichere, flexible und globale Netzwerklösungen, um sich an schnell verändernde Geschäftsumgebungen, neue Arbeitsmodelle und die stetig wachsende Sicherheitsgefährdung anpassen zu können", erklärt Don MacNeil, COO von GTT. „Die Integration modernster Security- und Netzwerktechnologien sowie deren problemlose Nutzung ist der Kern unserer Produktstrategie. Wir freuen uns, dass wir mit der globalen Netzwerkservice-Plattform SASE von GTT gemeinsam mit Palo Alto Networks die strengen Sicherheitsanforderungen unserer Kunden erfüllen können.“

 

Kumar Ramachandran, SVP of Products bei Palo Alto Networks: „Unsere Partnerschaft mit GTT eröffnet unseren Kunden spannende Möglichkeiten. Zahlreiche Unternehmen wenden sich heute an Anbieter von Managed Security Services, um durch implementierte Overlay-Services mehr Sicherheit zu schaffen und die Bereitstellung in Niederlassungen zu vereinfachen. Die Kunden von GTT profitieren durch die neue Partnerschaft von einer sicheren Skalierbarkeit in der Cloud."

 

 

Über GTT

GTT liefert weltweit sichere Konnektivität und verbessert damit die Netzwerk-Performance von Applikationen und Cloud-Dienstleistungen für Unternehmen und deren Mitarbeiter. Der internationale Konzern betreibt ein globales Tier-1-Internet-Netzwerk und bietet ein umfassendes Portfolio von Cloud-Networking- und Managed-Services-Dienstleistungen. Diese basieren auf fortschrittlichen SD-WAN und Security-Technologien. GTT betreut Tausende von Unternehmen mit einem Portfolio, das SD-WAN, diverse Anbindungstechnologien für WAN-Services, Internet-, Security- und Sprachdienste umfasst. Die Kunden des Unternehmens profitieren von einem erstklassigen Service, der durch erprobte Geschäftsprozesse untermauert wird.

Telefon
E-Mail
Kontaktieren Sie uns
Newsletter
Vertrieb:
+43 1 867 53 100
GTT NOC:
Toll Free: +43 800 300 233 Toll Free: +49 800 0000221 Non Toll Free: +44 800 640 6433
Vertrieb:
[email protected]
GTT NOC:
[email protected]