Click to open module...

Press Release

Europäische Weltraumorganisation wählt GTT für Hybrid Cloud, Netzwerk- und Sicherheitsdienste

GTT-Dienste gepaart mit Professional Services ermöglichen nahtlose Verbindung zwischen privater und öffentlicher Cloud für ESA

Frankfurt a.M., 21. April 2022

GTT Communications Inc., ein weltweit führender Anbieter von Cloud-Netzwerken für multinationale Kunden, gab heute bekannt, dass die Europäische Weltraumorganisation ihre Vereinbarung mit GTT über Cloud-Netzwerkdienste erneuert und erweitert hat. ESA stellt institutionellen Partnern, Wissenschaftlern, Unternehmen und der Öffentlichkeit Erdbeobachtungsdaten ihrer Satelliten im Orbit zur Verfügung. Der Zugriff auf die Multi-Missions-Daten wird über die Hybrid Cloud von GTT bereitgestellt und umfasst Sicherheits- und professionelle Dienstleistungen von GTT zur Unterstützung aktueller und zukünftiger ESA-Missionen sowie ausgewählter Drittanbieter-Missionen.

 

ESA uses GTT's services to share data from its satellites with institutional partners, scientists, businesses and the public.

 

GTT bietet der ESA einen vielfältigen Mix an Diensten zur Anbindung ihrer acht Cloud- und Niederlassungsstandorte in Deutschland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Spanien und Schweden. Diese GTT-Dienste umfassen hybride Cloud-Infrastruktur-, Netzwerk- und Sicherheitsdienste. Die GTT-Lösung hostet mehr als 8 PB an Daten, die von den Multi-Mission-Satelliten der ESA gesammelt wurden, und ermöglicht eine nahtlose Verbindung zwischen mehreren privaten Cloud-Standorten und der öffentlichen Cloud. GTT bietet der ESA auch Professional Services, dies beinhaltet die Unterstützung von dedizierten Netzwerk-, Sicherheits- und Cloud-Ingenieuren, Sicherheits- und Service-Manager vor Ort.

 

„Die Satellitendaten, die wir sammeln . . . werden für die Überwachung unseres Planeten und für die Lösung der heutigen Herausforderungen in den Bereichen Klimawandel und Georisiken immer wichtiger.“
—Damiano Guerrucci, Head of Earth Observation Common Services Section, ESA

 

„Die Satellitendaten, die wir sammeln und über die Cloud-Networking-Dienste von GTT zur Verfügung stellen, werden für die Überwachung unseres Planeten und für die Lösung der heutigen Herausforderungen in den Bereichen Klimawandel und Georisiken immer wichtiger“, unterstrich Damiano Guerrucci,, Leiter der Earth Observation Common Services Section der ESA. „Wir arbeiten seit mehr als einem Jahrzehnt eng mit GTT zusammen und profitieren von den sicheren und stabilen Cloud- und Konnektivitätsdiensten, die uns beim Austausch und der weiteren Verwaltung unserer Erdbeobachtungsdaten unterstützen.”

 

„Wir arbeiten seit mehr als einem Jahrzehnt eng mit GTT zusammen und profitieren von den sicheren und stabilen Cloud- und Konnektivitätsdiensten . . . ”
—Damiano Guerrucci, Head of Earth Observation Common Services Section, ESA

 

„Wir sind stolz darauf, die Erdbeobachtungsmission der ESA weiterhin zu unterstützen“, betont Tom Homer, President der Europe Division von GTT. „Als wir vor vielen Jahren unsere Zusammenarbeit begannen, stellten wir der ESA Speicherplatz für gerade einmal 300 TB Satellitendaten zur Verfügung. Heute stellt GTT zur Unterstützung der wissenschaftlichen, kommerziellen und öffentlichen Nutzung von mehr als der 25-fachen Menge Metadaten eine sichere hybride Cloud- und Konnektivitätsplattform bereit, auf der auch unglaubliche Bilder liegen, die zeigen, wie sich unser Planet verändert. Es war eine großartige Reise und Partnerschaft, und wir freuen uns darauf, sie weiter zu vertiefen.”

 

Zu den Multi-Missions-Satelliten der ESA gehören die Missionen SMOS, Aeolus, Cryosat und Swarm.

 

Telefon
E-Mail
Kontaktieren Sie uns
Newsletter
Vertrieb:
+49 69 24437-2255
Allgemeine Anfragen:
+49 69 24437-2255
GTT NOC:
Toll Free: +49 800 0000221 Toll Free: +43 800 300 233 Non Toll Free: +44 800 640 6433
Vertrieb:
[email protected]
GTT NOC:
[email protected]